Krebsvorsorge

Anzahl der Treffen: 1 (à 1,5 Stunden)
Gesamtkosten: kostenfrei 
Anbieter: VHS Velbert/Heiligenhaus

Der Link zur Anmeldung zum jeweiligen Kurs erscheint ab dem 14. Januar, 9 Uhr, auf dieser Seite.

Termine und Anmeldung

  • Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr 
    Termin: 26.05.2020 (einmalig)
    VHS Gebäude Heiligenhaus, Südring 159 in Raum 11

Bitte melden Sie sich nach Ende der Anmeldephase zu allen Fragen bei der VHS!

Kontakt für Fragen zur Online-Anmeldung:

Marie Volkhausen
Schlüsselregion e.V.
Telefonnr.: 02051/6071372
E-Mail: m.volkhausen@schluesselregion.de

Kontakt zur VHS für Rückfragen zu Kursinhalten, zur Rechnungsstellung usw.:

Beate Buchborn
VHS Velbert/Heiligenhaus
Telefonnr.: 02051/949622
E-Mail: buchborn@vhs-vh.de

Kursinhalte

Krebsvorsorge kann Ihr Leben retten. Doch woran erkennen Sie, dass Sie optimal versorgt und im Ernstfall behandelt werden?
Was bedeutet es, dass die Digitalisierung in Kliniken Einzug erhält? Was geschieht mit Ihren Daten? Wie behalten Sie den Überblick?

In einem modernen Krebszentrum wie an den KEM I Evang. Kliniken Essen-Mitte (KEM) sind Sie sehr gut aufgehoben. Bildgebung (MRT, CT), Labor und Gewebeanalysen werden von Krebs-Experten in die Hand genommen, die weltzweit vernetzt und immer auf dem neuesten Stand der Krebsmedizin sind. Therapien, wie Operationen, Chemo oder Bestrahlung, werden auf Sie zugeschnitten. Die Genanalyse spielt hierbei eine entscheidende Rolle und zeigt Wege auf, eine personalisierte Behandlung zu definieren.

Professor Susanne Krege, Chefärztin der Urologie, Dr. Philipp Harter, stellv. Direktor der Gynäkologie, und Dr. Frank Mau, Geschäftsführer der KEM und des Krebszentrums beantworten Ihre Fragen.