Drachenboot-Schnuppertag

Anzahl der Treffen: 1 (à 2,5 Stunden)
Gesamtkosten: 25 Euro
Kostenanteil für Teilnehmer: 12,50 Euro
Anbieter: TVK - Turnverein 1877 e.V. Essen-Kupferdreh

Die Anmeldefrist für die Frühjahrs-Kurse ist verstrichen. Wir informieren Sie an dieser Stelle über den Anmeldestart zu den Herbst-Kursen.
 

Termine und Anmeldung

Der Kurs ist nur für Schwimmer geeignet!

Körperliche Voraussetzungen: Es handelt sich um einen echten Mannschaftssport und das Training ist auch für Menschen mit Übergewicht, körperlichen oder geistigen Einschränkungen geeignet – solange sie sich im Sitzen nur mit dem Oberkörper schmerzfrei nach vorn drehen können und zudem mit kurzen Intervallen höherer Pulsfrequenzen kein Problem haben. Drachenbootfahren wird im Sitzen unter minderer Beanspruchung der unteren Extremitäten ausgeübt. Insbesondere Knie- und Sprunggelenke werden geschont.

  • Donnerstag, 17. Juni 2021 - einmaliger Termin
    Steg des TVK 1877, Kampmannbrücke 1, Essen-Kupferdreh
    18:00 - 20:30 Uhr

Wird der Kurstermin wegen der aktuellen Corona-Bestimmungen abgesagt, wird dieser nicht in Rechnung gestellt.

Corona-Prävention

Die Kursanbieter führen die Kurse unter Einhaltung aller nötigen Schutzmaßnahmen in ausreichend großen Räumlichkeiten durch. Die Teilnehmer müssen folgende Maßnahmen selbst umsetzen: 

  • Abstand halten
  • Mund-Nasenschutz mitbringen
  • umgezogen und in bequemer Kleidung erscheinen

Je nach aktuell gültiger Corona-Bestimmung kann es zu Veränderungen und auch zu Absagen der Kurse kommen.

Bitte melden Sie sich nach Ende der Anmeldephase zu allen Fragen beim TVK!

Kontakt für Fragen zur Online-Anmeldung:

Alessa Kutscha
Schlüsselregion e.V.
Telefonnr.: 02051/6071370
E-Mail: a.kutscha@schluesselregion.de

Kontakt zum TVK für Rückfragen zum Kurs, zur Rechnungsstellung usw.:

Frank vom Endt
Mühlhause GmbH / TVK 1877
E-Mail: frank.vomendt@muehlhause.de

Kursinhalte

Der Kurs ist nur für Schwimmer geeignet.

Der Name `Drachenboot` stammt aus China, der Heimat der Boote, und bezieht sich auf ihre ursprüngliche stilisierte Darstellung als Drache. Bei den heutigen Sportbooten erinnern die lange, offene Form des Paddelbootes und die Fortbewegung mit Stechpaddeln nach wie vor an die traditionellen Boote. 

Während einer Trainingseinheit werden insbesondere Kraft, Ausdauer, Koordination, Herz und Kreislauf trainiert. Die Konzentration auf das synchrone Ausführen der Paddelschläge und der Aufenthalt in der Natur unterstützen den Stressabbau.

Das Paddeln im Drachenboot ist ein "Outdoor-Sport" und findet bei allen Wetterbedingungen außer bei Gewitter und Unwetterwarnungen statt; dann wird das Training ggf. in den Ergoraum oder auf einen Ersatztermin verlegt.

Bitte mitbringen: Es empfiehlt sich das Tragen von wetterangepasster Funktionskleidung und Wasserschuhen - Ausrüstung (Paddel + Schwimmwesten) wird gestellt.

Körperliche Voraussetzungen: Es handelt sich um einen echten Mannschaftssport und das Training ist auch für Menschen mit Übergewicht, körperlichen oder geistigen Einschränkungen geeignet – solange sie sich im Sitzen nur mit dem Oberkörper schmerzfrei nach vorn drehen können und zudem mit kurzen Intervallen höherer Pulsfrequenzen kein Problem haben. Drachenbootfahren wird im Sitzen unter minderer Beanspruchung der unteren Extremitäten ausgeübt. Insbesondere Knie- und Sprunggelenke werden geschont. 

Der Kurs ist nur für Schwimmer geeignet.