Projekt

099 - Bau eines Holzpodestes

Wir benötigen ein kleines Podest aus Holz

SGN – Gemeinnützige Sozialpsychiatrische Gesellschaft Niederberg mbH

099 - Bau eines Holzpodestes mit Staufläche

SGN – Gemeinnützige Sozialpsychiatrische Gesellschaft Niederberg mbH

Über uns

Unsere Einrichtung bietet Menschen mit einer psychischen Erkrankung umfassende Hilfen bei jeder Problematik: von der individuellen Beratung, über Tagesstruktur, Arbeitsteilhabe, Hilfen zum selbstständigen Wohnen bis hin zur Selbsthilfegruppe.

Die SGN unterstützt ihre Klienten in allen Belangen des Alltags und schafft neue Perspektiven. Im Mittelpunkt steht der Mensch und seine Bedürfnisse.

KIPKEL – Ein Präventionsprojekt für Kinder psychisch kranker Eltern

KIPKEL richtet sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche, bei denen ein oder beide Elternteile an einer psychischen Erkrankung leiden. Die SGN unterstützt sowohl die Kinder, aber auch die Eltern und das involvierte Umfeld der Erkrankten dabei, ein hilfreiches soziales Netzwerk aufzubauen und ermutigt alle Beteiligten, weitere Hilfsangebote in Anspruch zu nehmen.

Das Hauptaugenmerk unseres Projektes liegt vor allem auf den Kindern. Es ist uns ein Anliegen, die Minderjährigen altersgemäß über die psychische Erkrankung der Vaters/der Mutter aufzuklären, Ängste sowie Scham- und Schuldgefühle abzubauen und gemeinsam Entlastungsstrategien zu entwickeln, damit die eigene Entfaltung nicht in den Hintergrund rückt. 

Projektbeschreibung:

Unser „Spiel- und Beratungs(t)Raum“ – Bau eines Holzpodestes mit Staufläche

Um mit den Kindern in Kommunikation zu treten, ist das Medium „Spiel“ oft Mittel der Wahl, um eine vertrauensbildende Atmosphäre für ein sehr sensibles und noch immer tabuisiertes Thema zu schaffen. Gerade bei Kindern bildet die Gestaltung von Räumlichkeiten oft die Grundlage des Wohlfühlfaktors und entscheidet über einen positiven ersten Eindruck.  

Der Beratungsraum unseres Projektes KIPKEL ist insbesondere für die jüngeren Kinder wenig einladend. Es fehlt an Staufläche für Arbeitsmaterial und einer kleinen Freispielfläche mit ausgesuchtem Spielmaterial. Wir würden uns wünschen, unserem (noch wachsenden) Projekt einen ansprechenden Rahmen bieten zu können, der Klein und Groß gerecht wird! Dazu würden wir gerne unseren Raum funktionell, aber kindgerecht, verschönern. Ein kleines Podest aus Holz, das die Möglichkeit bietet, unterhalb Schubladen für Spiele und Arbeitsmaterial zu integrieren und oberhalb einen Spielteppich auszulegen, wäre uns sehr willkommen.

Ort:

SGN – Gemeinnützige Sozialpsychiatrische Gesellschaft Niederberg mbH
Nordstr.29
42551 Velbert

Ansprechpartner:
Dörte Jess und Janina Fischer

Wie viele Mitarbeiter aus Unternehmen können mitmachen?
2-3

Sind Vor- oder Fachkenntnisse notwendig?
Grundsätzlich kann sich jeder beteiligen, der ein wenig handwerkliches Geschick und Ideenreichtum mitbringt. Ein Handwerker vom Fach (Tischler/Schreiner) wäre vermutlich durchaus von Vorteil! Auch bringen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten gerne selbst mit ein. 

Werkzeuge und Materialien
Die Unterstützer sollten neben Arbeitskleidung im besten Fall auch ihr eigenes Werkzeug mitbringen. Wenn wir genau wissen, was und in welcher Größe gebraucht wird, wäre es denkbar, dass wir die Materialien vorab besorgen. Sollten wir allerdings Material gestellt bekommen, wäre die Freude unserseits sehr groß! Für das leibliche Wohl würden wir sorgen!



Dieses Projekt ist noch frei
415 640 1000 1000 1000
415 640 1000 1000 1000
415 640 1000 1000 1000